Buchen Sie jetzt

Anreise
Abreise

Aktiv

 

Für den aktiven Urlauber bieten Hohegeiß und der Harz viele Möglichkeiten um die Zeit zu verbringen. 

 

MOUNTAINBIKEN

In der dir direkten Umgebung finden Sie 74 ausgewiesene Routen (auf Rund 2200 Km Strecke) von leicht bis extrem. Dies ist das größte Streckennetz Norddeutschlands. In Hohegeiß selber starten 2 Routen, aber auch in Braunlage und St Andreasberg starten einige Routen. Sie können selber diese Strecken erleben mit schmalen Singletrails, steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten, aber es gibt auch die Möglichkeit einige geführte Touren zu machen (nach Absprache). Natürlich können die Mountainbikes auch vor Ort gemietet werden (VELIQ – Hohegeiß).

 

MOTORRADFAHREN

Der Harz ist ein Paradis für Biker und Motorradfreunde und ein Anziehungspunkt für Motorradfahrer aus ganz Europa. Bereits auf dem Weg in Richtung Harz wird man begeistert sein vom Fahrspaß auf reizvollen Strecken und kurvenreiche Straßen in einer abwechslungsreichen Landschaft. Auf Ihren 2 Rädern wird es im Harz nie langweilig: folgen Sie die kurvige Straßen über Berg und Tal, vorbei an Talsperren. Es gibt im Harz verschiedene Biker-Treffpunkte so wie Torfhaus und Okertalsperre.

Planen Sie selber eine Tour oder fahren Sie eine Tour (Feierabendrunde oder Tagestour) die von diversen Vereinen bereits vorbereitet wurden, so wie HarzPoint und BikerBetten. Mehr Info finden Sie auf www.oberharz.de und www.bikerbetten.de oder fragen Sie bei der Rezeption. Bei den Prospekten in dieser Mappe finden Sie einige Touren die BikerBetten für Sie geplant hat.

 

WURMBERG - BRAUNLAGE

Der Wurmberg ist mit 971 M ü. NN Gipfelhöhe der höchste Berg Niedersachsens und bietet einen phantastischen Blick auf den zum Greifen nahen Brocken. Eine Fahrt mit der längsten Seilbahn Norddeutschlands ist ein besonderes Erlebnis. Schweben Sie über eine Distanz von mehr als 2800 Metern von Braunlage aus zum Wurmberggipfel. Bei der Fahrt von der Mittel- zur Bergstation wird das Panorama immer umfassender. Information zu den Öffnungszeiten und Preisen finden Sie auf www.wurmberg-seilbahn.de.

Am Gipfel lädt schließlich die Wurmberg-Alm zu einer Einkehr ein, bei schönem Wetter auch auf der Sonnenterrasse. Oben am Bergstation finden Sie auch einen Spielplatz, einen Streichelgehege und die Wassererlebniswelt wo Kinder nach Herzenslust matschen, planschen und experimentieren können. Wer einen umfassenden Rundblick genießen möchte, steigt zur Aussichtsebene in dem in 2019 eröffneten Anlaufturm (wo vorher die Große Wurmbergschanze aus dem Jahr 1922 stand) bis auf eine Höhe von 1000 Metern. Hier oben liegt der gesamte Nationalpark Harz Ihnen zu Füßen…

 

BAUMSCHWEBEBAHN (BAD HARZBURG)

In 2020 wurde diese neue Attraktion in Bad Harzburg eröffnet. Mit dieser Schwebebahn schweben Sie vom 483 Meter hohen Burgberg – in einem gemütlichen Gurt sitzend – die über 1000 M lange Flyline mit maximal 12-15 Km/h in Serpentinen hinunter zum Ende des Baumwipfelpfades. Genießen Sie die traumhafte Ausblicke und den schönen verändernden Baumbestand des Burgbergs auf Ihrem Flug! Mehr Info finden Sie auf www.baumwipfelpfad-harz.de/baumschwebebahn-harz.

 

(SOMMER)RODELBAHN - ST ANDREASBERG

Die 550 Meter lange Sommerrodelbahn in St Andreasberg auf dem Matthias-Schmidt-Berg garantiert Ihnen ganzjährigen Rodelspaß. Mit 130 Metern Höhenunterschied kommen Sie auf der Sommerrodelbahn im Harz ganz schön in Fahrt. Wenn Sie lieber in gemächlichem Tempo rodeln, können Sie die Schnelligkeit mit dem Bremshebel am Schlitten drosseln. Auch kleine Kinder können schon mitfahren – zusammen mit einer erwachsenen Person nehmen sie auf einem Schlitten Platz und los geht die lustige Talfahrt. Zu der Sommerrodelbahn im Harz in St Andreasberg gelangen Sie entweder zu Fuß bei einer schönen Wanderung zum Matthias-Schmidt-Berg oder mit dem Sessellift. Neben dem Rodelspaß werden Sie mit einem wunderschönen Blick ins Tal und auf St Andreasberg belohnt. Die aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie auf www.oberharz.de/sommer/freizeit-erlebnisse/sommerodelbahn-sankt-andreasberg.

 

HARZDRENALIN

An der Rappbodetalsperre haben Sie die Möglichkeit Ihr Adrenlin-Level mal zu testen. Über die Bode spannt sich die Titan-RT: die 458 Meter lange Hangbrücke auf 100 Metern Höhe. Ein ganz besonderes Abenteuer wofür neben festes Schuhwerk nur ein wenig Mut ausreichen. Falls Sie mehr Spannung suchen,  laufen Sie an der 43 Meter hohe Staumauer herunter, erleben Sie einen 75 Meter tiefen Pendelsprung unterhalb der weltgrößten Hängebrücke mit der Gigaswing oder rasen Sie mit 85 Km/h und 120 Meter über dem Abgrund über die einen Kilometer Länge Seilrutsche ans Ziel. Harzdrenalin bietet Ihnen Aktivitäten die nicht für schwache Nerven geeignet sind. Mehr Info unter www.harzdrenalin.de.

 

Aber es gibt naürlich vieles mehr aktives zu erleben... Wir haben im Haus einige Prospekte und natürlich können wir Ihnen auch aus eigener Erfahrungen beraten.